26 Okt

Wird schon Werden Nr. 43

„Ich nehme an, nur ein bisschen überall ab?“ sagte sie.
„Nein, schon an der Seite etwas mehr.“
„Aber doch nicht die Ohren frei“, hakte die Friseurin nach.
„Doch.“
„Aber hinten, das lassen wir fast so lang.“
„Lieber auch etwas kürzer“
Vorne rangen wir um Zentimeter. Dann war das Konzept klar.
Nach und nach fielen die Haare. Wie es kommen muss: Es wurde mir doch leicht mulmig beim Blick auf die abgeschnittenen Büschel, die schnell trockneten und nach viel aussahen, während die feuchten Haare am Kopf klebten, als wollten sie von dort nie mehr einen Millimeter weg.
Was mir aber noch mehr Sorgen bereitete, war eine ihrer Zwischenbemerkungen. „Ich finde das schon sehr mutig.“ Zum Glück setzte sie nach: „Aber ich kriege das hin.“
Hat sie, fand ich.
G.B.