29 Sep

Ebola bleibt Thema

XXBlogStrahl.SpigelAm gestrigen Abend war die Bekämpfung der Ebola in Sierra Leone auch im Spiegel TV Thema. Ausführlich wurde über die Hilfe von Cap Anamur berichtet. Vorsitzender Dr. Werner Strahl wurde gezeigt, als er in der Cap Anamur Zentrale neue Helfer informierte: „Wir suchen keine Abenteurer.“  Berichtet wurde über die Arbeit eines Cap Anamur Sozialarbeiters bei den Menschen in den Wohngebieten. Dabei ging es auch um die verfahrene Situation, dass die Hilfsorganisation nun zugesagte Bundesgelder für eine Auffangstation nicht bekommen soll, weil sie auf die Bürokratie nicht gewartet hat und schon einmal mit dem Bau begonnen haben.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ebola-auswaertiges-amt-lehnt-foerderantrag-von-cap-anamur-ab-a-994224.html

26 Sep

Sonderkonzert morgen im Jubb für Cap Anamur

Noch eine Meldung, die heute erst hereinkam: Nicht nur heute Abend gibt es Rockmusik im Jubb, kurzfristig wurde für morgen noch ein Konzert anberaumt. Nach einer Idee von Ismael Martin um 20 Uhr gibt es ein Konzert der Band „Support“ mit Markus Boegershausen. Stil etwa Soul und Rock. Danach startet noch eine offene Session. Es wird um Spenden für Cap Anamur gebeten.