27 Sep

Post will nächste Woche öffnen

Hier die offizielle Stellungnahme der Post, die in den letzten Wochen oft geschlossen war:

Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Mitarbeitern ist aktuell die o.g. Filiale geschlossen.

Unser Personalmanagement vor Ort unternimmt alles, um die Filiale schnellstmöglich wieder zu öffnen.

Vermutlich bleibt die Filiale in Essen Werden jedoch den Rest der Woche geschlossen. Spätestens nächste Woche rechnen wir wieder mit einer regulären Öffnung der Filiale. Ob die Filiale in dieser Woche stundenweise geöffnet wird, kann ich derzeit noch nicht sagen. Die Kollegen arbeiten daran.

Die in Essen Werden eingelagerten Paket- und Briefsendungen lassen wir noch heute aus der Filiale holen und klären in Abstimmung mit der Deutschen Post die weitere Vorgehensweise, damit die Empfänger schnellstmöglich an ihre Sendungen kommen.

Wir verstehen die Verärgerung unserer Kunden und bitten an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich um Entschuldigung.

 

 

 

 

20 Jul

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 29/2017

Wir haben mit Willi Lieverscheidt gesprochen, der Einmann-Compagnia Buffo und auch mit Teilnehmern des Internationalen Jugendcamps.

Es geht noch einmal um den Verkehr und die Ziel- und Quellverkehre, um den verstorbenen Norbert Bauer, der viel bewegt hat für das Ruhr-Atoll, um die Drei Schülersprecher vom Mariengymnasium, das sich mit einem Sommerkonzert in die Ferien verabschiedet hat.

Wir fragen Sie, was Sie vom ersten halben Jahr „Grüne Hauptstadt“ halten.

Pater Gabriel bekommt Unterstützung. Das Gymnasium Werden hat noch einmal seine Besten geehrt und die Ergebnisse der Tanzabteilung präsentiert. Wir zeigen Werdens zweie Inseln und die alte Abteistraße ganz zu Beginn. Das und noch viel mehr in der Werdener.

04 Jul

Post öffnet Mittwoch wieder

Hier die aktuelle Antwort der Postbank, Pressestelle: Ich hake aber nach, wie so etwas sein kann, was Paketabholer und Bankkunden machen können.

Postbank: „Leider war die personelle Situation in o.g. Finanzcenter in den letzten Tagen aufgrund eines plötzlichen Personalausfalls sehr angespannt. Durch den Ausfall eines Kollegen ist die Ein-Mann-Filiale in Essen Werden deshalb seit Freitagnachmittag geschlossen.

 

Gute Nachricht für Ihre Leser: Durch entsprechende Maßnahmen im Bereich der Personalplanung können wir die Filiale ab dem morgigen Mittwoch wieder planmäßig öffnen.

 

Wir verstehen die Verärgerung unserer Kunden und bitten ausdrücklich um Entschuldigung.“