07 Jun

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 23/2018

Eingefleischte Fußballfans zählen die Minuten: Am kommenden Donnerstag startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Wer keine Lust hat, die Spiele alleine zu Hause anzuschauen, hat auch in Werden und Umgebung wieder genügend Gelegenheit, der deutschen Mannschaft in geselliger Runde die Daumen zu drücken. Wo das zum Beispiel überall möglich ist, verraten wir in der neusten Ausgabe der Werdener Nachrichten.

Außerdem berichten wir über das Rätsel mehrerer Männer in der Ruhr und einen beschädigten Wagen. Wir blicken auf das Fronleichnamsfest auf dem Brehm und die Santacruzan-Feier der Filipino-Gemeinde bei St. Kamillus zurück.

Und: Wir haben die Fußball-Mädchen des Gymnasiums Werden bei den NRW Fußball-Landesmeisterschaften in Leverkusen begleitet.

 Stimmen Sie bei unserer aktuelle Umfrage ab!
Wo schauen sie die WM 2018? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.