11 Mrz

So ganz fertig wird er wohl nie

DBDachDie Sonne ist auch heute noch einmal herausgekommen und sie scheint auf den S-Bahnhof Werden, der fast fertig ist. Immer ist er offenbar fast fertig. Gut seit zwei Wochen gehen die Aufzüge nicht, sagen Beobachter: Wenigstens geschieht etwas an dem Belag der Treppenstufen mit ihrem ursprünglichen Weiß, das bald besonders schmutzig wurde.  Und dem Hauptgebäude fehlt auch noch etwas, wie man auf dem Foto sieht. Wir hoffen für die nächste Ausgabe Antworten zu bekommen.

15 Jan

Wartehäuschen weg

20140115_122107

Haltestelle

Es ist keine brandaktuelle Meldung, aber falls es jemand noch nicht gesehen haben sollte: Der 190er in Richtung Ruhrlandklinik hält zurzeit nicht an seiner üblichen Haltestelle am S-Bahnhof, sondern schon ein Stück weiter vorn direkt auf der Brücke. Das Wartehäuschen ist verschwunden, da dort zurzeit gearbeitet wird. Also einmal über die Straße und man ist fast schon an der Ersatzhaltestelle.

16 Okt

Mit dem Schreck davongekommen

ZugWieder einmal fährt die S6 nicht. Ausnahmsweise heißen die Übeltäter nicht „Signalstörungen“, „Personen auf den Gleisen“ oder „Verzögerungen im Betriebsablauf“ (das sind ja bekanntlich die üblichen Verdächtigen). Nein, heute verkehrt die Bahn zwischen Kettwig und Essen Hbf nicht, weil der Zug kurz nach Mitternacht entgleist ist. In der Kurve neben dem Alten Bahnhof in Werden. Personen sind dabei offenbar nicht zu Schaden gekommen. Immerhin. Wer also zum Hauptbahnhof unterwegs ist, muss vom S-Bahnhof aus entweder auf das Taxi umsteigen (natürlich kostenlos) oder alternativ mit 169er und Straßenbahn ab Bredeney fahren. Fahrgäste Richtung Kettwig nehmen den 190er zum Kettwig S-Bahnhof. Von dort aus fährt die Bahn planmäßig nach Köln-Nippes.

Angeblich bis heute Mittag sollen die Gleise geräumt sein, sodass die Bahn wieder wie gewohnt fahren kann. Nicht alle Mitarbeiter des Bahnhofspersonals glaubten heute Morgen jedoch daran, dass das bis mittags noch was wird. Verlassen sollte man sich wohl lieber nicht darauf.