25 Mai

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 21/2022

Besondere Hochzeit in der St. Lucius Kirche

Mit Druckluft im Schlauchspalier heirateten Julia und Stephan Röhrig. Das Spalier bildeten Florian Classen, Aljoscha Kalveran, André Zentrarra, Fabian Bläsing, Tobias Schlipköther, Florian Symanski, Nils Mittweg, Sophie Zentarra, Nico Kimmeskamp, Lucas Hillen, Nicole Zentarra, Christian Bombosch, Jan Rickers, Fabio Thielert, Yannick Wolf, Björn Rifaic vom Löschzug Werden-Heidhausen mit Blumen und Gutschein. Mit von der Partie auch Feuerwehr-Vater Karl Mittweg und einige historische Löschfahrzeuge vor der Evangelischen Kirche Werden 


Mieter-Veranstaltung hinterlässt viele Fragezeichen

Auf der letzten Seite der Informationsblätter, die die Vonovia am 11. April den Bewohnern der Häuser Am Kunkelsberg überreichte, um auf die Veranstaltung zur „Quartiersentwicklung“ hinzuweisen, stand ein übergroßes Fragezeichen einer kleineren Figur gegenüber. Ebenso erging es den Mietern nach der Informationsveranstaltung mit Kaffee und Kuchen am Scheppener Weg. 


Staatssekretätin Frau Dr. Nick zu Besuch bei Werdens Landwirten

Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Ophelia Nick, besuchte die Landwirte aus Werden und „ein paar Täler weiter“ am Samstag vor der Bundestagswahl. Als Wahlveranstaltung der Grünen konnte das nicht mehr durchgehen, aber: “Ich bin für Demokratie, und das beinhaltet immer wieder auch ähnliche Diskussionen zu führen“, sagt sie immer dann wieder, wenn die Stimmung leicht bockig, hitzig oder mutlos wird. 


Denkmalbehörde gegen Mittel für Werdens Schleusentore

Die Schleusentore der Neukircher Mühle am Fuße der Brehminsel wurden im vergangenen Sommer durch die Sturmflut zerstört. Und wenngleich die Schleuse seit 1986 unter Denkmalschutz stehen, werden die beiden mächtigen Doppelflügel-Tore aus Eichenholz wohl weder restauriert noch erneuert – jedenfalls nicht aus Mitteln des Denkmalschutzes. Dies geht aus einer diesbezüglichen Stellungnahme der Oberen Denkmalbehörde hervor, die auf eine Anfrage der grünen Fraktion aus der Bezirksvertretung IX (Werden/Kettwig/Bredeney) reagiert hat. 


Mitmachen bei unserer Frage der Woche: Kaufen Sie trotz steigender Inflation Bio-Lebensmittel und Co.?