12 Okt

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 41/2017

Werden-Land bekommt Kunst, und zwar gleich vier neue Löcherbachs und einen Historischen Pfad. Es geht um ein altes Auto und eine neues Buch. Wir stellen einen reifen Dichter vor und eine neue Jazzreihe.

In der Frage der Woche wollen wir wissen, ob für Kunst im öffentlichen Raum noch Platz ist?

Außerdem geht es in der Waddischen um Teamtraining und ein gutes Jazz-Quartett. Kruzifixus und Kelch gehören zusammen, weitere Details von Werdens Schätzen. Theater in Fischlaken und Musik, die einem zu Recht Spanisch vorkommt.

Das alles und noch viel mehr in der Werdener.

16 Feb

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 7/2017

“Werden ist . . . ” Diese Frage ist immer aktuell, und wir geben auch eine Antwort: Bei Senioren beliebt. Aber in dieser Woche wurde eine ganz andere Frage gestellt: “Folkwang ist . . . ” eins ganz sicher: 90 Jahre alt; und deshalb sucht es seine Identität. Die Eröffnung des Festjahres war jedenfalls ebenso wild wie gelungen.

Eine andere Frage ist: Bringt die Verschiebung des Ratsbeschlusses zum Verkehrskonzept bis in den Mai eine Verzögerung des Baubeginns? “Nein”, sagt man bei der Stadt. Ziemlich zeitig wird die Flüchtlingsunterkunft an der Barkhovenallee geschlossen, in diesem Herbst.

Unsere Frage der Woche dreht sich auch um Verkehr: Wie finden Sie die Qualität der S6?

Das ehemalige Kloster in Schuir wird ausgebaut als Flüchtlingsunterkunft. Der Zug kütt nun endgültig. Die Mauer des Parks an der Evangelischen Kirche wird jetzt restauriert, Genug Spenden sind zusammengekommen.

Damit der Historische Pfad für Werden Land eingerichtet werden kann, werden noch Spender gesucht. Dazu gibt es noch Musical, Tanz und Hip Hop am See; das und noch viel mehr in der Werdener.