03 Aug

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 31/2017

Das ehemalige Kloster Schuir wird von der Caritas als Flüchtlingsheim betrieben. Wir berichten. Bezirksbürgermeister Bonmann hat noch einiges vor am Brehm, im Löwental und vor allem in Heidhausen für die Jugend und die Kinder. Wir sprachen mit ihm auch über Parteien, die Verwaltung und einiges mehr.

Gute Aussichten auch für Werden, sogar mit Steele. Dorle Streffer hat viel bewegt, allein und im Team. Die Swingolfer holen den Mannschaftstitel. Wir berichten von den Schützen, und dem Kaiser-Friedrich, das und noch vielmehr in der Werdener.

 

19 Mai

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 20/2017

Im Juni soll das ehemalige Kloster in Schuir von Flüchtlingen bezogen werden. Wir berichten über die Ergebnisse der Landtagswahl und hören zu bei Geschichten aus der Alten Abtei.

Um die Landtagswahl geht es auch in unserer Frage der Woche:

Glauben Sie, dass eine Koalition von CDU und FDP halten kann?

Der Zirkus Kunterbunt hat heute an der Jacobsallee Premiere. Die Ergebnisse der Projektwoche an der Bernhardstraße werden heute gezeigt.

Es gibt Berichte vom Golfclub Schnuppertag, Robin Hood und dem Poetry Slam.

16 Feb

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 7/2017

“Werden ist . . . ” Diese Frage ist immer aktuell, und wir geben auch eine Antwort: Bei Senioren beliebt. Aber in dieser Woche wurde eine ganz andere Frage gestellt: “Folkwang ist . . . ” eins ganz sicher: 90 Jahre alt; und deshalb sucht es seine Identität. Die Eröffnung des Festjahres war jedenfalls ebenso wild wie gelungen.

Eine andere Frage ist: Bringt die Verschiebung des Ratsbeschlusses zum Verkehrskonzept bis in den Mai eine Verzögerung des Baubeginns? “Nein”, sagt man bei der Stadt. Ziemlich zeitig wird die Flüchtlingsunterkunft an der Barkhovenallee geschlossen, in diesem Herbst.

Unsere Frage der Woche dreht sich auch um Verkehr: Wie finden Sie die Qualität der S6?

Das ehemalige Kloster in Schuir wird ausgebaut als Flüchtlingsunterkunft. Der Zug kütt nun endgültig. Die Mauer des Parks an der Evangelischen Kirche wird jetzt restauriert, Genug Spenden sind zusammengekommen.

Damit der Historische Pfad für Werden Land eingerichtet werden kann, werden noch Spender gesucht. Dazu gibt es noch Musical, Tanz und Hip Hop am See; das und noch viel mehr in der Werdener.