04 Apr

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 14/2019

Es gehört zum Alltag in Innenstädten, dass Geschäfte schließen, zeitweise leer stehen und wieder neue eröffnen. Auch die Besucher und Kunden der Werdener Altstadt sind Veränderungen in der Fußgängerzone gewöhnt. Doch entlang der Hufergasse könnte es nun bitter werden: Gleich mehrere Geschäfte planen, demnächst dicht zu machen. Die Werdener Nachrichten sprach mit den Laden-Inhaberinnen über die Gründe. 

Wir schauen zudem auf die Vorbereitungen zu Werdens jüngstem Fest-Zugang: Das Apfelfest soll am ersten September-Sonntag die Appeltatenkirmes und das Ludgerusfest mit einer langen, decketen Tafel ergänzen. Noch bis Ende April können sich Werdener mit Apfelrezepten beteiligen – und es werden jetzt vor allem Alternativen zum Apfelkuchen gesucht. 

Außerdem haben wir mit Stephan Sülzer gesprochen: Der 45-Jährige wurde von der CDU-Bezirksfraktion zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sülzer ist aber auch Sportler und leitet seit Jahren den Handballkreis Essen. Mit neuen Ideen versucht er, dem Trend sinkender Mannschaftsmeldungen entgegen zu wirken. Welche das sind, verrät er in den Werdener Nachrichten! 

Und natürlich ist die neue Ausgabe wieder rappelvoll mit Berichten und Reportagen über Sport, Kultur, Politik und Gesellschaft aus Werden Stadt und Land! 

Stimmen Sie ab bei unserer Frage der Woche: 
Ist die Werdener Altstadt noch attraktiv? 

13 Sep

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 37/2018

Modenschauen, eine eigene Stelle mit ausliegenden Stadtplänen und Einkaufsführern am Rathaus sowie weitere lange Verkaufsabende: Diese Pläne und Ideen stellte der Vorstand des Werdener Werberings am Montagabend seinen Mitgliedern vor. Auch will der Verein verstärkt für Mitglieder aus der Bürgerschaft werben. Daher wolle man künftig auch unter neuem Namen firmieren. Welcher das sein soll: Darüber will der Verein im kommenden Frühjahr abstimmen.

Außerdem: Die Werdener Altstadt soll unter Denkmalschutz gestellt werden – das jedenfalls wünscht sich die CDU im Bezirk IX (Werden/Bredeney/Kettwig). In der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung wollen die Christdemokraten einen entsprechenden Antrag stellen.

Zudem berichten wir über die Details des Gedenk-Konzert für den langjährigen Redaktionsleiter der Werdener Nachrichten, Gereon Buchholz, erzählen, wie es bei den „Bulldogs for Kids“ war.

 Stimmen Sie bei unserer aktuelle Umfrage ab!
Gehört die Werdener Altstadt unter Denkmalschutz? 

Die Bilder der Woche