20 Jul

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 29/2017

Wir haben mit Willi Lieverscheidt gesprochen, der Einmann-Compagnia Buffo und auch mit Teilnehmern des Internationalen Jugendcamps.

Es geht noch einmal um den Verkehr und die Ziel- und Quellverkehre, um den verstorbenen Norbert Bauer, der viel bewegt hat für das Ruhr-Atoll, um die Drei Schülersprecher vom Mariengymnasium, das sich mit einem Sommerkonzert in die Ferien verabschiedet hat.

Wir fragen Sie, was Sie vom ersten halben Jahr “Grüne Hauptstadt” halten.

Pater Gabriel bekommt Unterstützung. Das Gymnasium Werden hat noch einmal seine Besten geehrt und die Ergebnisse der Tanzabteilung präsentiert. Wir zeigen Werdens zweie Inseln und die alte Abteistraße ganz zu Beginn. Das und noch viel mehr in der Werdener.

02 Mrz

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 9/2017

Nun steht die Quadriga und alle vier Grundschulen haben ihre amtliche Rektorin. Monika Spielkamp leitete schon seit zweieinhalb Jahren kommissarisch die Fischlaker Schule. Beschlossen ist auch die Platzplanung in Werdens Mitte. Der Schuirweg bekommt neue Rohre und die Laupendahler Landstraße eine neue Fahrbahn.

Dazu unsere Frage der Woche: Kein Radweg an der Laupendahler (siehe Seite 5)?

Zwei Teenager kochen regional. Die Ludgerusschule bekommt neue Spielgeräte. Vor 100 Jahren spiegelte sich der 1. Weltkrieg in der Werdener Zeitung. Es gibt ein ausführliches Interview mit Thomas Schmitz.

Von dem Bollerwagenumzug gibt es reichlich Bilder und ein neues Lied. Ein altes Bild des Gaswerkes erinnert an Tunnel. Altlasten, Bauskandale, Parknot und die alte Brücke. Heidi Hetzer besuchte ihren Werdener Freund Claudio und nutzte dafür 80.000 Kilometer Anfahrt. Das und noch viel mehr in der Waddischen.