29 Dez

Die Werdener Nachrichten, Ausgabe 52/2016

In der letzten Ausgabe des Jahres 2016 verabschieden wir das Jahr mit zwei liebgewonnen Traditionen: natürlich mit einem ausführlichen Rückblick auf das, was in Werden in den letzten zwölf Monaten wichtig war. Und mit Grußworten von Vertretern Werdener Vereine und Institutionen.

Doch auch aktuelle Themen finden sich wieder in der neuen Ausgabe der Heimatzeitung:

Umweltfreundlich will die Weiße Flotte Baldeney beim Grünen Hauptstadtjahr 2017 in See stechen: Dazu gesellt sich im kommenden Jahr ein Null-Emissions-Schiff zur Flotte.

Außerdem: An mancherlei Hinsicht unschön geht das Jahr zu Ende. Werden ärgerte sich nicht nur über professionelle Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus, sondern auch über Vandalismus auf der Brehminsel.

Dass Begeisterung und Ärger nahe beieinanderliegen, zeigen auch die Reaktionen der Werdener über Musica und Herold: Die meisten freuen sich über das große Kunstwerk, das jüngst am Platz Werdener Feintuchwerke enthüllt worden ist, bei anderen löst es befremdetes Entsetzen aus

Karikatur von Thomas Plassmann

Karikatur von Thomas Plassmann

30 Nov

Weihnachtskonzerte, Besinnlichkeit und der Nikolausexpress

Die Tipps, Treffs und Termine der kommenden Woche

Der 2. Advent naht. Und auch in Werden geht es los; nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Stadtadventskalender. Hier ist eine kleine Übersicht mit den Highlights der kommenden Woche.

Noch mehr Termine finden Sie hier: Termine

Den Plan vom Werdener Stadtadventskalender kann man hier herunterladen:
Werdener Stadtadventfenster-2016 (PDF)

Samstag, 3. Dezember

  • Weihnachtlicher Frühstückstreff im Café 4-Jahreszeiten, für Familien mit besonderen Kindern, im Ev. Jona-Familienzentrum; ab 10 Uhr, Am Schwarzen 10.
  • Tipp: Weihnachtskonzert Motto „Alle Jahre wieder …“, für Kinder und Erwachsene, ab 17 Uhr im aus Fuhr; Tickets AK 10 bzw. 5 Euro.
  • Weihnachtskonzert der Werdener Sangesfreunde in der Ev. Kirche Werden, 17 Uhr, Eintritt 15 Euro.

Sonntag, 4. Dezember – 2. Advent 

  • Weiße Flotte: Nikolausfrühstück Fahr auf dem Baldeneysee mit Frühstück; 10 bis 12.30 Uhr; Erw. 25,50 & Kinder 15 Euro.
  • Weihnachtskonzert: Werdener Sangesfreunde in der Ev. Kirche Werden, 17 Uhr, Eintritt 15 Euro.

Montag, 5. Dezember

  • Benefizkonzert im Bürgermeisterhaus mit Violinistin Olga Shupik, Cellistin Malena Pflock und die Pianistin Saeko Kitagawa; Eintritt 30 Euro inkl. Speisen & Getränken; Beginn 18.30 Uhr, organisiert vom Zonta Club Essen I.

Dienstag, 6. Dezember

  • Tipp: Nikolausexpress der Hespertalbahn Fahrt im geschmückten Wagen ab Kupferdreher Bahnhof (zwar ausverkauft, aber auch schön anzusehen).
  • Weiße Flotte: Nikolaus an Bord der MS Heisingen jew. 14, 15, 16 und 17 Uhr; die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden; Erw. 12 & Kinder 13,50 Euro.

Donnerstag, 8. Dezember

  • Konzert: Le nozze di Figaro, Folkwang Oper 2016, Veranstaltung der Folkwang-Universität; Eintritt 10 bzw. erm. 5 Euro; 19.30 Uhr im Pina Bausch Theater; für Infos und Tickets  4903-231.

Freitag, 9. Dezember

  • Frühschichten in der Adventszeit: Be-Sinnliches; von 7:35 bis 7:55 Uhr im Raum der Stille des Mariengymnasiums, anschließend kann man gemeinsam frühstücken.
26 Okt

Event vor Advent, eine szenische Lesung und Wirsingrouladen auf dem Baldeneysee

Die Tipps, Treffs und Termine der kommenden Woche

Was ist los in und um Werden in nächster Zeit? Hier ist eine kurze Übersicht mit den Highlights der kommenden Woche. Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei?

Alle aktuellen Termine finden Sie hier: Termine

Freitag, 28. Oktober

  • Musik: Liederabend der Folkwang-Universität; Eintritt 5 bzw. erm. 3 Euro; Beginn 19.30 Uhr, Kammermusiksaal; für Infos & Tickets  4903-231. Link zur Veranstaltung
  • Tipp: Fischlaker Nacht zum Thema „Gott begegnen“, von 19 bis 22 Uhr in St. Kamillus. Link zur Veranstaltung

Samstag, 29. Oktober

  • Tipp für Saunafreunde: Lange Saunanacht in den Grugapark-Thermen von 17 bis 1 Uhr, Karten im Kurhaus 856 100. Mehr

Zeitumstellung in der Nacht zum Sonntag nicht vergessen!

Sonntag, 30. Oktober

  • Treff: Event vor Advent bunter Markt mit Hobbybuchbindern, Filzen, Kartenkunst, handgefärbter Wolle und mehr, von 11 bis 17 Uhr in den Domstuben.
  • Tipp: Oper légère im Bürgermeisterhaus, Premiere: „Die Fledermaus“ mit Franziska Dannheim (Gesang) & Jeong Min Kim (Klavier); 17 Uhr, Eintritt 15 bzw. 8 Euro, Heckstraße 105, Infos unter  49 32 86. Achtung: nur falls Sie bereits Karten haben, denn diese Veranstaltung ist bereits komplett ausverkauft! Mehr

Dienstag, 1. November – Allerheiligen

  • Weiße Flotte: Wirsingrouladen Rundfahrt auf dem Baldeneysee, ca. 2 ½ Stunden , ab Anleger Hügel 12.30 bis 15 Uhr; Infos & Tickets Erw. 25,90 Euro unter 185799-0. Mehr

Mittwoch, 2. November

  • Tipp: Babysitter-Kurs und Erste-Hilfe-Kurs für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, Kosten 30 Euro; Anmeldungen & Infos: Agentur Rat & Tat Ev. Jona-Familienzentrum, 860 68 44 /  rat-und-tat@jona-kirche-essen.de; am Schwarzen 10, 18 Uhr bis 19.30 Uhr. Infos
  • Vortrag in der Sternwarte zum Thema „Einführung in die Astronomie, Teil 1 – Optische Instrumente“ von Detlef Steinen (WHS Essen), Walter-Hohmann-Sternwarte; ab 20 Uhr, anschl. Himmelsbeobachtung bei gutem Wetter. Zum Vortragsprogramm

Donnerstag, 3. November

  • Lesung: Spuren verwehter Zeit eine szenischer Lesung von vier Seniorinnen, die auf ihre Kindheit und Jugend zurückblicken, ab 15 Uhr im Haus Fuhr.

Freitag, 4. November

  • Fotoausstellung: „The hidden life“ von Michael Rottmann der Fotokünstler fotografiert Eisenbahnfiguren, die in Kombination mit Alltagsgegenständen Aufgaben erfüllen; 19.30 Uhr, Eintritt frei, Heckstraße 105, Infos unter  49 32 86; bis zum 18.12. Mehr
  • Tipp: NOW! WORD UP! “La fabbrica illuminata”, Veranstaltung der Folkwang Universität; Eintritt 5 bzw. erm. 3 Euro; Beginn 20 Uhr, Neue Aula; für Infos & Tickets  4903-231. Infos zur Veranstaltung
  • Vortrag in der Sternwarte zum Thema „Einfache Beobachtungen am Mond und weit reichende Folgerungen“ von Dr. Udo Backhaus (Uni Duisburg-Essen), Walter-Hohmann-Sternwarte; ab 20 Uhr, anschl. Himmelsbeobachtung bei gutem Wetter. Zum Vortragsprogramm
13 Okt

Die Werdener Nachrichten vom 14. Oktober 2016

Die Strecke und Züge der Hespertalbahn werden Filmstars: Das Team um Starregisseur Tom Tykwer hat auf dem geschichtsträchtigen Setting für die TV-Serie „Babylon Berlin“ gedreht.

Außerdem in der neuen Ausgabe der WN: „Werden hilft“-Gründer Andreas Brinck zieht es in die Politik: Zusammen mit einigen anderen Mitstreitern gründet er eine neue Partei: „Schöner Leben“ will mit basisdemokratischen Konzepten zur Teilhabe am politischen Geschehen motivieren.

Ein schönes Ergebnis hat der SC Werden-Heidhausen gegen Kray erzielt: mit 13:1 deklassierte das Team den Gegner.

Und schließlich schwimmt seit neuestem ein edler Tropfen auf dem Baldeneysee und der Ruhr: Echter Ruhraquavit lagert auf einem der Schiffe der Weißen Flotte.

kari-41-2016