30 Jun

Super Affentheater mit guten Gästen

Ich könnte …

… etwas über die Gäste meckern. Nein, die waren hochklassig beim Affentheater und mit wenigen Worten auch persönlich. Aber etwas mehr integriert und ohne Ausschnitte aus dem Standardprogramm, das wäre noch besser gewesen. Beim Malmsheimer gab es mit dem Frosch so einen Ansatz.

Wie auch immer: Herbert Knebels Affentheater war ein langer gelungener Abend. Uwe Lyko in Hochform, dabei wurde auch mit Hilfe von Schmickler klar, wie vielseitig der Mann ist. Im eigenen Programm blitzte das auf: der andere Herbert und Elvis und natürlich die Paare im WDR.

Die Band ist einfach großartig, und jedes Mal besser als Darsteller, alle Drei. Mein göttliches Hörerlebnis was “Rentner Love”. Aber auch “Papa bei den Rolling Stones”. Etwas schade, dass das Talent von Sigi Domke nur aufblitzte, aber nicht so komplett rüber kam.

Ein großer Ruhrgebietsabend.