20 Mrz

Werdener gewinnt Wohnzimmerkonzert mit den 257ers

Wenn es heute Abend am ansonsten so beschaulichen Werdener Ruhrufer etwas lauter zugeht als sonst, könnte das an diese beiden jungen Herren liegen: Mike und Shneezin heißen sie jeder für sich – und zusammen sind sie die “257ers”. Das Rap-Duo, das sich nach den letzten drei Ziffern ihrer Heimat-Postleitzahl Kupferdreh benannt hat und mit Hits wie “Holland” und “Holz” , landesweit für Furore gesorgt hat, fährt nämlich heute heute an die andere Seite des Baldeneysees, nach Werden: Dort wohnt der Gewinner eines Wohnzimmer-Konzerts, das Radio Essen zusammen mit der Aktion Lichtblicke verlost hat. Und heute machen sie eben dieses Wohnzimmer unsicher.

Das Hip-Hop-Duo verspricht eine “totale Abriss-Party”: “Eins steht fest”, sagt Mike: “Der kann seine Hütte nach dem Auftritt renovieren.” Oha.

Mehr zu den 257ers – und warum sie sich bald “Köpfe des Jahres” nennen dürfen – gibt es am Freitag in der neuen Ausgabe der Werdener Nachrichten!